2. Praxistag

Das zweite Mal mussten wir dann schon nur mehr noch zu zweit in der Klasse unterrichten. Und zwar am 26.11. Ich muss ehrlich zu geben, dass ich hier eine gute Erfahrung, trotz das es mir schlecht beim Unterrichten ging, machte. Ich hatte am Vorabend viel zu tun und nur wenig Zeit um mich vorzubereiten. So ging ich am nächsten Tag nicht all zu gut vorbereitet in die Klasse. Am Anfang klappte ja noch alles gut, aber dann kam ich irgendwie aus dem Konzept und wusste nicht mehr was machen. Ich ließ es mir zwar nicht anerkennen, aber ich war schon leicht nervös. Auch mein Praxislehrer fand die Stunde nicht gut. Und so habe ich daraus gelernt, dass ich mich nun immer schon mind. drei Tage vorher vorbereite.

7.1.09 14:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen